Die "Lindenpfade"

ein Kunst- und KulturWanderweg

Eröffnet zum 800. Geburtstag seines Namensgebers Liepe führen die Wanderwege entlang alter Wasser- und Lebensadern. Vom Burgwall, der Schwedenschanze, gegenüber der Dorfkirche bis nach Wahlsdorf führen die Pfade vorbei an Dörfern, Feld und Wald.

 

Kunst.Kultur.Geschichte(n)

 

Entdeckt mit uns verschwundene oder noch sichtbare Spuren, spannende Geschichte(n) und Orte einer Ära menschlichen Wirkens. Ihr findet unterschiedlichste „Kunstobjekte“ und verschlungene Wege zum Wandeln.

Schaut euch um. An einigen Häusern in den Dörfern gibt es noch mehr Interessantes zum Nachlesen, Schmunzeln und Staunen. 

Und unsere jüngsten Wanderer und Wanderinnen können auf den Pfaden Rätsel lösen und spielerisch Wissen über die Natur sammeln.

LIEPE
slawisch: 
„bei den Linden“


Das Projekt „Schaffung des Kunst- und Kulturwanderweges Lindenpfade" wird durchgeführt mit der Zuwendung des Landes Brandenburg gemäß Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER.


Weg-Markierung Wanderweg Lindenpfade - Kunst- und Kultur-Wanderweg

Wander-Start am alten Burgwall

an der "Schwedenschanze" geht´s los.

Am alten Burgwall, der "Schwedenschanze" heißen euch die Lindenpfade willkommen. Diesen findet ihr gegenüber der Dorfkirche, mitten in Liepe. Hier bekommt ihr erste Informationen und auch eine Wanderkarte zur Orientierung.

 

Auf eurem Rundweg von Liepe über Wahlsdorf und zurück helfen euch unsere Wegweiser, die Pfade im Lieper Wald und auf dem Weg zwischen den Dörfern zu finden.


Wanderkarte

Karte des Wanderwegs "Lindenpfade" von Liepe über Wahlsdorf und zurück mit Markierungen von Weg-Stationen
Google Maps Marker

Nutzt zur Orientierung gern auch unsere
interaktive Google Karte.


1 Schwedenschanze
2 Reiterhöfe
3 Am Wasserwerk
4 Müllers Waldkante
5 An den Siebchen
6 Schwietzkes Grab
7 Mörgelkiete
8 Am Spring
9 Kleinbahn
10 kiekebank
11 Altes Gasthaus
12 Wehrkirche

Neue Wege und Kunstwerke in Arbeit!

Seit 2 Jahren werden die Lindenpfade nun schon fleißig von vielen Neugierigen bewandert. 2024 sind für euch neue Wege, Kunstwerke und Aktionen in Arbeit. Wir werden euch rechtzeitig über Neuigkeiten informieren. Ein Flyer soll zukünftig die Möglichkeit geben, eine Wanderkarte und erste Infos immer parat zu haben.

 

Wir freuen uns auf eine neue Saison und wünschen euch weiterhin viel Spaß auf den Lindenpfaden.

Für Entdecker Kids: Es gibt was zum finden, zum Raten und zum Mitmachen. Haltet auf dem Wanderweg Ausschau nach meinen Tierkollegen.

Veranstaltungen am Rundwanderweg

Pilgern am Reformationstag 2022

In einer Ehrenrunde im 800. Jubiläumsjahr pilgerten wir gemeinsam auf den 8 km langen Lindenpfaden. Mit 100 Wandernden wollten wir gemeinsam für jedes Jahr 1 km gehen. Fast 200 Menschen waren dann dabei. Ein grandioser Tag mit bestem Wander-Wetter für alle. 

 


Eröffnung am 18. Juni 2022

Im Jahr 1222 wurde Liepe das erste Mal urkundlich erwähnt und wir feiern 2022 nun unseren 800. Geburtstag. Zu diesem Anlass wurde unser Kunst & Kultur-Wanderweg feierlich eröffnet.

 



Helft mit, unsere Natur zu schützen!

Wir bitten euch um einen achtsamen Umgang mit der Natur. Nehmt euren Müll mit nach Haus. Auf eurem Weg durch den Lieper und Wahlsdorfer Wald ist jeder Wanderer für sich selbst verantwortlich. Waldbesitzer und der Heimatverein Wahlsdorf e.V. übernehmen keine Haftung.



Unsere Unterstützer

bei der Umsetzung des Wanderwegs

Amt Dahme/ Mark

Ortsbeirat Wahlsdorf und Liepe


und ganz viele weitere Helfer aus Liepe und Umgebung


Das Projekt „Schaffung des Kunst- und Kulturwanderweges Lindenpfade" wird durchgeführt mit der Zuwendung des Landes Brandenburg gemäß Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER.